Wer bin ich?

Jonglagegruppe

Wer bin ich?

Mein Name ist Angela Mahlitz und ich jongliere bereits seit über zwanzig Jahren. Selbst habe ich als achtjähriges Mädchen im damaligen Jugendvarieté Wundertüte der Ev.-Kirche das Jonglieren erlernt. Meine Eltern hatten damals einen Artikel in der lokalen Zeitung gesehen und da sie Angst hatten, dass meine motorischen Fähigkeiten sich nicht so gut entwickelten, da ich als Frühchen auf die Welt kam, schickten sie mich zum Probetraining.


Als erstes lernte ich Teller andrehen und Tücher jonglieren. Später kam noch die Bälle-Jonglage, Kiwido schwingen, Keulen- und Feuer-Jonglage innerhalb von 6 Jahren hinzu. Ab meinem 14. Lebensjahr bis zu meinem 22. Lebensjahr leitete ich die Kurse in der Ev.-Kirche. Leider musste ich danach aufgrund meiner Ausbildung und weiterer Jobs damit aufhören.


Seit August 2014 habe ich es mir nun zur Aufgabe gemacht, den Kindern und Jugendlichen in meinen Kursen der „Jonglagegruppe Wirbelwind“ diese Passion näher zu bringen, denn die Jonglage begeistert mich bis zum heutigen Tage und macht mir immer noch sehr viel Spaß!


Am meisten freue ich mich, wenn die Kinder zu mir kommen, und nach neuen Tipps und Tricks fragen.


Ich selber bilde mich auf sogenannten Jonglage Conventions europaweit weiter. Als nächstes werde ich die Europäische Jonglage Convention in Almere, NL besuchen und wieder neue Tricks lernen.

Jonglagegruppe Wirbelwind: Wer wirbelt, der bewegt Welten!                                                                                               Diese Website wurde von Anna Schmitter erstellt.